Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Uns, dem Verein Herzensmenschen Rumänien e.V. als Betreiber dieser Seiten, liegt der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr am Herzen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten daher vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Herzensmenschen Rumänien e.V.
Bleichstraße 19a
67105 Schifferstadt
E-Mail: info@herzensmenschen-rumaenien.org
Website: www.herzensmenschen-rumaenien.org

Der Verein wird vertreten durch Teresa Bawa, Steffen Magin, Tirza Bawa und Lena-Pauline Disch.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des entsprechenden Bundeslandes. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: Link.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen darüber hinaus jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Darüber hinaus besteht ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der angegebenen Adresse an uns wenden.

Welche Daten bzw. Datenkategorien werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Beziehung von Ihnen selbst erhalten, z.B. wenn Sie Formulare ausfüllen, mit uns persönlich, telefonisch oder schriftlich Kontakt aufnehmen. Das betrifft z.B. Ihre Stammdaten und Kontaktdaten.

Zudem verarbeiten wir Zahlungsdaten (insb. Spendenbetrag, Spendendatum, Verwendungszweck und IBAN), die wir im Zuge Ihrer Spende von Banken oder anderen Zahlungsdienstleistern übermittelt bekommen.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Die Bereitstellung von Namensdaten und Bankverbindungsdaten ist für den Abschluss Ihrer Spendenleistungen organisatorisch sowie aufgrund steuerrechtlicher Vorschriften und bestehender Geldwäschebestimmungen erforderlich. Bei Nichtbereitstellung können Spenden und Sponsorenleistungen nicht entgegengenommen werden. Im Rahmen der Kommunikation mit Spendern und Interessenten werden die Daten zur Vertragserfüllung verarbeitet.

Ausführlicher betrachtet verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwerbung von Spenden zur Erfüllung der statutengemäßen Organisationszwecke (Art. 6 Abs. 1 DSGVO)
  • Spender- und Spendenverwaltung (Vertragserfüllung oder -vorbereitung, Art. 6 Abs. 1 DSGVO)
  • Mitgliederverwaltung (Art. 6 Abs. 1 DSGVO)
  • Erfüllung abgabenrechtlicher Verpflichtungen (Erfüllung steuerrechtlicher Dokumentationspflichten, Spendenmeldungen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 DSGVO)
  • Information der Spender über die Spendenabsetzbarkeit über den Kontoauszug:
    Von Spendern, die uns keine Daten außer ihren Namen und ihre Kontonummer gegeben haben, verarbeiten wir Kontodaten, um Ihnen über ihren Kontoauszug eine Nachricht zu schicken. Dafür überweisen wir einen kleinen Betrag (1 Cent) an die Spender und informieren sie gleichzeitig über die Möglichkeit der Spendenabsetzbarkeit im Überweisungstext und bieten den Spendern die Möglichkeit, sich durch uns genauer über die Spendenabsetzbarkeit informieren zu lassen. Hier handelt es sich um eine kompatible Weiterverwendung der Kontoverbindungsdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Datenerfassung auf unserer Website

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie zum einen an der »https://«-Adresszeile des Browsers sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Beim Besuch der Website werden Sie über ein Banner auf der Startseite über das Setzen von Cookies informiert. Durch das Klicken auf den Button „Okay“, das wir als Einwilligung werten, erklären Sie sich mit dem Speichern der Cookies einverstanden.

Es gibt verschiedene Cookie-Arten. Ein Großteil der Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende eurer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihren Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei der Rückkehr auf unsere Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser haben Sie die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu überwachen, einzuschränken oder zu unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.
Über die nachfolgenden Links können Sie sich darüber informieren, wie sich Cookies verwalten (u.a. auch deaktivieren) lassen:

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, in der Regel erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung Ihrer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir verfolgen mit dem Speichern dieser Daten ausschließlich den Zweck, die Website vor Angriffen von außen zu
schützen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6, Satz 1a DSGVO, weil die Verarbeitung dieser Daten die zentrale Grundlage für einen ordnungsgemäßen Betrieb der Website bildet, der zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich ist.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6, Satz 1a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Spenden-Button

Die bei einer Onlinespende erhobenen Daten werden zur Verwaltung und Quittierung Ihrer Spende, sowie zur Information über Spendenaktionen genutzt. Spendendaten werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zehn Jahre lang aufbewahrt.